iDT-Logo
Foto News

iDT Tipp der Woche

Bild Glühbirne
Gute Vorsätze für das neue Jahr
Für viele von uns beginnt das neue Jahr mit guten Vorsätzen - soweit nichts Außergewöhnliches....

» weiterlesen 

Sie sind hier: Startseite » So wird die Schultasche nicht zur Last

So wird die Schultasche nicht zur Last



Optik und Zweckmäßgkeit Dienstleistung


Beim Kauf des Ranzens sollte berücksichtigt werden, einen Kompromiss zwischen den Wünschen und dem Geschmack des Kindes und den Vorstellungen der Eltern, in Bezug auf Zweckmäßigkeit und Anforderungen, zu finden. Es ist ratsam, fachmännischen Rat einzuholen, bei dem sowohl Ergonomie, optimale Passform (Anatomie der kindlichen Wirbelsäule) als auch optische Gesichtpunkte Berücksichtigung finden.


Leergewicht, Funktion und Sicherheit


Das maximale Leergewicht des Schulranzens sollte 1,3 kg nicht übersteigen. Sehr vorteilhaft ist eine stabile, robuste sowie rutsch- und wasserfeste Ausgeführung. Der Ranzen sollte ebenfalls über gepolsterte und leicht verstellbare Trage-/Halteriemen verfügen. Es wird empfohlen, die Tragegurte so einzustellen, dass beim Tragen auf dem Rücken (gerade bei Schulanfängern), die Oberkante des Ranzens mit den Schultern abschließt. Ein Hüftgurt kann für zusätzliche Stabilität sorgen.


Weiterhin sollten die Fächer so angeordnet sein, dass Schweres (z. B. dicke Mappen und Bücher) möglichst direkt am Rücken hineingestellt werden kann. Die leichteren Gegenstände, wie Schulhefte und Federmappe, Taschenrechner u. Ä., werden vorn hineingelegt.


Außerdem ist darauf zu achten, dass die Verschlüsse leicht zu öffnen sind und Schultasche über ausreichende Sicherheitsreflektoren verfügt, sowohl an den Seitenflächen als auch an den Vorderseite.


Unnütze Belastungen vermeiden


Eltern sollten ebenfalls regelmäßig das Gewicht bzw. den Inhalt der Schultasche gemeinsam mit ihren Kindern überprüfen und den Stundenplan zusammen durchgehen. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass lediglich die Schulsachen mitgenommen werden, die für die Unterrichtsstunden am kommenden Schultag erforderlich sind.


Auch beim Kauf von Brotdosen und Trinkflaschen etc. wird dazu geraten, sich für Gegenstände aus leichten Materialien (wie beispielsweise Kunststoff) zu entscheiden. Bedenken Sie, dass unterschiedlichen Quellen zufolge, das Gesamtgewicht einer Schultasche max. 10 % bis 15 % des Körpergewichtes eines Kindes betragen sollte.

Geschrieben von: Angela Husmann
Veröffentlicht: 19.08.2011

Weitere iDT Tipps



26.12.2017 Gute Vorsätze für das neue Jahr
15.12.2017 Haltbarkeit des Weihnachtsbaumes verlängern
01.12.2017 Weihnachtliche Verpackungen
31.03.2017 Osterbräuche
02.04.2016 Pflanzen im Frühjahr umtopfen
20.03.2016 Ostereier und ihre Haltbarkeit
24.07.2015 Tipps gegen Wespen
12.06.2015 Brot und Salz - heute im Haushalt selbstverständlich
29.05.2015 Brandschutz – Sorgen Sie für einen sicheren Haushalt!
15.05.2015 Fenster-Frühjahrsputz
20.02.2015 Kaugummi entfernen
12.02.2015 Karneval - Sitten und Bräuche
06.02.2015 Kleiner Knigge bei Erkältungen
23.01.2015 Schneeränder
19.01.2015 Tipps gegen den „Winter-Blues“
30.11.2014 Weihnachtsstress – Tipps zur Vorbeugung
07.11.2014 Herbstzeit, Erkältungszeit - Wickel mit Hausmitteln
06.12.2013 Zwei Ideen für eine Weihnachtsdekoration
12.07.2013 Machen Sie Ihr Heim urlaubsfit!
21.03.2013 Warum bringt der Osterhase die Eier?
23.11.2012 Mülltrennung - aber richtig!
19.10.2012 Halloween - Kürbisgesichter haltbar machen!
21.09.2012 Herbstzeit – Gartenzeit
03.02.2012 Die Frühlingsboten sind da: Tulpenzeit!
20.01.2012 Permanentmarker-Flecke entfernen
30.12.2011 Kühlschrank abtauen
23.12.2011 Brot länger frisch halten
09.12.2011 Small Talk
02.12.2011 Reinigung von Thermosflaschen und Thermobehältern
25.11.2011 Energie sparen – aber richtig!
07.10.2011 Umzugstipps für (künftige) Senioren
16.09.2011 Meistern Sie peinliche Ausrutscher!
09.09.2011 Wirksames gegen Kleidermotten
02.09.2011 Fisch bedenkenlos genießen?!
26.08.2011 Tipps zum Entfernen von Kalk und Kalkflecken
19.08.2011 So wird die Schultasche nicht zur Last
12.08.2011 Bügeln Sie gerne?
29.07.2011 Rauchmelder sind Lebensretter
22.07.2011 Richtiges Geschirrspülen
01.07.2011 Unangenehmer Geruch im Kühlschrank
24.06.2011 Ein kindgerechter Garten
17.06.2011 Große Gefahren für kleine Helfer im Haushalt
10.06.2011 Urlaubszeit - Reisezeit
03.06.2011 Schäden durch Kalkablagerungen
27.05.2011 Tastaturreinigung leicht gemacht
20.05.2011 Hygienetipps für den Haushalt
13.05.2011 Gefahren und Unfälle beim Frühjahrsputz
06.05.2011 Petersilie, ein Universalkraut
29.04.2011 BIO-Produkte vom Discounter?
23.04.2011 Sauberes Grillvergnügen
01.04.2011 Beschäftigungsverhältnis im Privathaushalt
25.03.2011 Bald beginnt die Spargelzeit
18.03.2011 Saftige Steaks durch schonendes Garen
18.02.2011 Dauerhaft Freude an Hyazinthen
11.02.2011 Haltbarkeit von Lebensmitteln
04.02.2011 Verwöhnkur für Ihren Teppich
28.01.2011 Angenehme Raumluft auf natürlicher Basis
21.01.2011 Soda - ein Multitalent im Haushalt
14.01.2011 Waschmaschinen-Check
24.12.2010 Kerzenwachs entfernen
10.12.2010 Heizkosten sparen
03.12.2010 Die neue Winterreifenpflicht
19.11.2010 Kältezonen im Kühlschrank, Lebensmittelaufbewahrung mit System

Dienstleistung

Dienstleistung

Dienstleistung

Dienstleistung

Dienstleistung